Lederpflege & Tipps für Fettledertaschen

Leder gilt als eines der hochwertigsten und strapazierfähigsten Materialien. Doch hängt die Lebensdauer nicht zuletzt von einer optimalen Pflege und dem richtigen Umgang mit dem Leder ab. Die verschiedenen Lederarten bedürfen oftmals verschiedener Pflege, insbesondere wenn Flecken die Optik beeinflussen.

Lederpflege Tipps für Taschen

Regelmäßige Pflege und sachgemäßer Umgang mit dem Material sorgen für den besonderen Ausdruck hochwertigen Leders.
Einer der Lederpflege Tipps für Taschen ist das Imprägnieren, das aber nicht zu oft ausgeführt werden sollte. Um Fettledertaschen zu pflegen und lange den eleganten Stil zu erhalten, ist die Ledertasche in mehreren Etappen vollständig einzusprühen und muss austrocknen. Danach ist mit einem weichen Lappen leicht nachzureiben. Das Imprägnierspray ist wasserabweisend und schützt das Leder vor äußeren Einflüssen.
Zu den weiteren Lederpflege Tipps für Taschen zählt das richtige Behandeln von Schmutz, Speisen, Flüssigkeiten oder Fetten.
Schmutzflecken sollten vor einer Behandlung getrocknet sein. Mit Neutralseife, lauwarmen Wasser und einem weichen Tuch die beschmutze Stelle großflächig abgerieben. Dabei ist darauf zu achten, dass das Tuch nur angefeuchtet wird und eine Durchnässung des Leders verhindert wird. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen gehört die Sattelseife zu der perfekten Lösung gegen Verschmutzungen.
Fettleder von Flüssigkeiten und Speisen befreien, kann problemlos mit einem saugstarken Haushaltspapier durchgeführt werden, da es Flüssigkeiten und Speisen aufsaugt. Fette ziehen in der Regel nach unsichtbar in das Leder ein.
Um optimal Fettledertaschen pflegen zu können, sind keine großen Anstrengungen notwendig. Die sanfte und schonende Pflege mit Lederlotionen zeigen bei regelmäßiger Anwendung optimale Ergebnisse.

Dusty-White Leder pflegen

Das Dusty White Leder ist eine besondere Art, das eine sensible Pflege beansprucht. Lediglich mit Imprägnierspray und spezieller Pflegelotion ist das Leder in rustikaler Optik zu behandeln. Hier sollte unbedingt auf Pflegeprodukte verzichtet werden, die Öle oder Wachse enthalten, da sie das hochwertige Leder angreifen. Grundsätzlich sollten Sie auf starken Druck beim Einreiben verzichten und die geeigneten Pflegeprodukte nur sanft verteilen. So bleibt Ihr Dusty-White Leder lange schön.

Der richtige Umgang mit Leder

Fettledertaschen pflegen ist unabdingbar, doch schützt dies nicht uneingeschränkt vor äußeren Einflüssen. Setzen Sie Ihre Ledertasche nicht ausgiebig der Sonne aus. Dies greift das Leder langfristig an. Auch ist Nässe schädlich. Daher sollten Sie nicht nur Ihre Fettledertaschen pflegen, sondern auch verhindern, dass das Leder durchnässt.
Eines der wichtigsten Lederpflege Tipps für Taschen ist jedoch die Behandlung mit Lösungsmittel zu vermeiden. Benzin, Terpentin, Fleckenentferner und auch Schuhcreme wirken sich negativ auf das Leder aus.
Mit diese Tipps werden Sie lange Freude an Ihrer Ledertasche haben!

Das Lederpflegeset von Collonil finden Sie hier bei uns im Shop

Hier bestellen